Schmusebär und Kratzekatze
Konzept zur Prävention sexueller Übergriffe
Angebot:
  • Fortbildung und Fachberatung für pädagogische Fachkräfte
  • Theoretische Grundlagen zu den Themen "Sexuelle Übergriffe" und "Präventionsarbeit in Kitas"
  • Impulse für die praktische Umsetzung der Themen im pädagogischen Alltag
  • Elternarbeit im Rahmen des Projektes
Materialkiste zum Ausleihen
  • Stofftiere des Theaterstücks
  • Materialordner mit Spielen, Liedern und Kreativem
  • Knie-Buch des Stückes
  • Bücher zum Thema Prävention
  • Bilderbücher

Theaterstück "Schmusebär und Kratzekatze" vom Holzwurm Theater, ein Stück über Grenzen setzen und Grenzen aushalten

Kosten
Keine

Wenn gewünscht € 370,- für eine Einzelaufführung des Theaterstücks "Schmusebär und Kratzekatze" des Holzwurm Theaters
Gema Geb├╝hren fallen nicht an

Ziele
Das Konzept soll Elementarkinder in Kindertageseinrichtungen dabei begleiten, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und mit ihrem Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung vertraut zu machen. Dabei geht es auch darum, Gefühle und Berührungen kennen und unterscheiden zu lernen, eigene Grenzen zu setzen und zu wissen, welche Ansprechpartner es für sie in Notfällen gibt.

Zielgruppe
Kinder zwischen 3 und 8 Jahren, Eltern und pädagogische Fachkräfte.

Kontakt
Deutscher Kinderschutzbund - Kreisverband Harburg-Land e.V.
Koordinationsstelle
Simona Wriede
Tel. 04181-38 06 36
mail: koordinationsstelle@kinder-schutzbund-harburg-land.de
Impressum